blogkade
Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein

BuchSuchStöckchen

….:::: Stöckchen-Alarm ::::….

Das Erste, dass mich trifft… Es kommt von Martin. Meine Aufgabe:

  1. Nimm das nächste Buch in deiner Nähe mit mindestens 123 Seiten.
  2. Schlage Seite 123 auf.
  3. Suche den fünften Satz auf der Seite.
  4. Poste die nächsten drei Sätze.
  5. Wirf das Stöckchen an fünf Blogger weiter.

So… dann wollen wir mal. Ich schaue mich um: Auf meinem Schreibtisch liegt „Beauftragen“ von Leo Bigger. „Beauftragt zur Jüngerschaft“ ist der Untertitel. Seite 123 ist leider grad das Ende eines Kapitels und hat auch keine 5 Sätze. Egal – ich lesen einfach im nächsten Kapitel weiter, welches überschrieben ist mit: „Seelsorge praktisch“. Also rann:

1. Die Vorbereitung
Bereite dich auf das Meeting vor. Dies beginnt mit einer klaren Terminvereinbarung. Suche dafür geeignete Räumlichkeiten wo ihr nicht gestört werdet. Bitte Jesus, die gemeinsame Zeit zu segnen und dass er zu euch spricht und eure Herzen berührt und verändert.

Interessant, dass gerade dieses Buch auf 123 mit dem Thema Seelsorge kommt…!

Ich werfe weiter an Daniel, Wegbegleiter, Christian, Daniel aus dem Radio und Thea aus dem schönen Berg (ihr beiden könnt es als Kommentar bei mir hinterlassen…)

Advertisements

4 Antworten to “BuchSuchStöckchen”

  1. dufte, alter mit dir bsa … dicke grüße … ich bin ostern wieder da … sehen wir uns da?

  2. Interessante Geschichte.
    Also, ich lese auf meinen Zugfahrten gerade „Typisch evangelisch –
    Grundbegriffe des Glaubens“ von Siegfried Kettling und da steht auf S. 123 nach dem 5. Satz folgendes:

    (geht um Luther)
    In Worms konnte er nicht widerrufen, weil sein Gewissen „gefangen“ war „in Gottes Wort“. Was Paulus bezeugt, prägte auch sein Wirken: „Ein Zwang liegt auf mir; wehe mir, wenn ich nicht das Evangelium predige. (1. Kor. 9,16) Luther war gewiß: „Meine Lehre ist nicht mein“, darum wollte er auch keine „Lutheraner“, sondern einzig Christen …..

    Klingt sehr fromm, ist es vielleicht auch …. 🙂 aber ich werde doch schon ein wenig nachdenklich, zumal ich eigentlich nie an solchen „schicke das an fünf Freunde weiter …“- Mails antworte. Aber das ist erfrischend anders und man bekommt auch keine Drohung á la „wenn du es nicht tust, dann hast du nie wieder Glück in deinem Leben und alle deine Freunde werden für immer total sauer auf dich sein …..“

    LG,
    Daniel

  3. Ich muss gestehen, dass ich so absolut lesefaul geworden bin und zur Zeit ausschließlich Bastelbücher auf meinem Schreibtisch liegen- arbeitsbedingt. Ich könnte jetzt eine Bastelanleitung schreiben, aber wat soll euch dat bringen?;-)

    Also krame ich mal ein Buch raus, das ich im Sommer 2006 während einer Freizeit angefangen habe zu lesen und damit sämtliche Mädels mit angesteckt habe. Jede, fast jede hat einen Blick in dieses Buch geworfen. Es heißt:“Made in Heaven- Wenn Gott deine Liebesgeschichte schreibt“- geschrieben vom Ehepaar Eric und Leslie Ludy.
    Das Kapitel heißt: „Die Kunst der Treue.. und wie man sie lange vor dem Jawort erlernt..
    Ritterliches Verhalten und romantisches Benehmen“

    Also Jungs macht euch auf was gefasst, hier kommen sehr lehrreiche Zeilen ;-):

    (…)Ich werde nie die Standpauke vergessen, die mir meine Mutter erteilt hat, nachdem ich Emily mit dem parfümierten Kissen vermöbelt hatte. “ Eric, junger Mann“, ermahnte mich meine Mutte, „du darfst nie, und ich meine NIE, ein Mädchen schlagen!“
    “ Aber sie hat Doofkopf zu mir gesagt“, protestierte ich, mein Gesicht so rot wie Supermans Cape. (…)

    LG Thea „aus dem schönen Berg“ 😉

  4. hallo daniel … wie geht´s dir und euch dr3i? gibt es schon einen termin wegen der segnung der kleinen? grüße von martin aus adelshofen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: