blogkade
Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein

Absturz

„Wer hoch hinaus will, muss auch ab und zu tief gefallen sein!“ Wer nicht schon einmal Rückschläge ertragen hat, wer noch nicht beim aufsteigen auf der anderen Seite vom Pferd herunter gefallen ist, der ist entweder nicht ehrlich zu sich selbst oder dessen Mutter war bei der realitätsnahen Erziehung immer stehts bemüht.

Allerdings ist es nicht wichtig, ob oder wie tief du gefallen bist! Diese Fragen stellen sich nicht. Vielmehr ist es wichtig immer wieder aufzustehen und weiter zu machen. Nicht verbissen und nicht auf Teufel komm raus. Und schon gar nicht ohne Ruhephasen und ohne Hilfe von Außen, aber:

„Baby wach auf,
ich zähl bis zehn.
Das Leben will einen ausgeben
und das will ich sehn!
Lass uns endlich rausgehn,
das Radio aufdrehn.
Das wird unser Tag,
Baby wenn wir aufstehen.“

Nicht alle Dinge im Leben sind so wichtig, dass man sie sich zu Herzen nehmen muss. Aber das heißt im Umkehrschluss nicht, dass ich das verlerne was unsere Gesellschaft wahrscheinlich am meisten braucht: offene Augen für mein Gegenüber

Advertisements

Keine Antworten to “Absturz”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: